Verbände fordern konsequente Umsetzung von Lehrplan 21

©inside-it.ch Wirtschaft und Wissenschaft befürchten, dass Informatik weiterhin ein Rand-Dasein fristet.

Organisationen aus dem Bildungsbereich und der Wirtschaft fordern im Rahmen der Initiative „Informatik macht Schule“ die Erziehungsdirektoren der Deutschschweizer Kantone zu einer raschen und vorbehaltlosen Umsetzung des Lehrplans 21 auf. Wegen der wachsenden Wichtigkeit von IT-Kenntnissen müsse diesen auf allen Stufen der schulischen Bildung zentrale Bedeutung zugemessen werden, schreibt die Initiative in einer Mitteilung. Der Lehrplan 21, der das Fach „Medien und Informatik“ auf Primar- und Sekundarstufe etablieren soll, sei ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Den ganzen Beitrag gibt es hier;

http://www.inside-it.ch/articles/47258

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.