CHAT – GPT täglich neue Erkenntnisse

Immer, wenn Automatisierungen und Algorhythmen ihre Arbeit aufnehmen, müssen wir uns vertieft Gedanken zu deren Chancen und Risiken machen…

Schliesslich ist nicht trivial, welche Datenverarbeitung hinter solchen technischen Möglichkeiten steckt. Es ist geradezu erschreckend, welche Menge an Daten zur Verfügung stehen müssen, damit ein Werkzeug wie CHAT GPT und seine Mitbewerber ihre Arbeit so leisten können, wie sie es aktuell tun.

Interessant dabei ist, was CHAT GPT selber dazu sagt, wo seine Gefahren liegen:

Als künstliche Intelligenz hat ChatGPT die Fähigkeit, auf der Grundlage von Daten und Erfahrungen aus der Vergangenheit zu lernen und menschenähnliche Antworten zu generieren. Obwohl ChatGPT in der Regel dazu eingesetzt wird, um menschliche Interaktionen zu erleichtern und zu verbessern, gibt es dennoch einige potenzielle Gefahren, die im Zusammenhang mit der Verwendung von ChatGPT bestehen.
Eine der größten Gefahren von ChatGPT ist die Möglichkeit von Missbrauch oder Manipulation. Da ChatGPT darauf trainiert ist, menschenähnliche Antworten zu generieren, können bösartige Akteure ihn dazu nutzen, um Spam, Malware oder andere bösartige Inhalte zu verbreiten. Darüber hinaus können Chatbots wie ChatGPT auch dazu verwendet werden, um Menschen zu täuschen oder zu manipulieren, indem sie falsche Informationen oder irreführende Antworten bereitstellen.
Ein weiteres Risiko von ChatGPT ist die mögliche Verbreitung von Vorurteilen und Diskriminierung. Da ChatGPT auf der Grundlage von Daten trainiert wird, die von Menschen erstellt wurden, besteht die Möglichkeit, dass er unabsichtlich menschliche Vorurteile oder Diskriminierungen reproduziert. Zum Beispiel könnte ChatGPT aufgrund seiner Datenbasis dazu neigen, bestimmte ethnische Gruppen oder Geschlechter zu diskriminieren.
Um diese Risiken zu minimieren, ist es wichtig, dass ChatGPT und andere Chatbots auf eine ethische und verantwortungsvolle Weise entwickelt und eingesetzt werden. Dies könnte beinhalten, dass sie auf Vorurteile und Diskriminierung getestet und überwacht werden, um sicherzustellen, dass sie fair und neutral agieren. Zudem sollten klare Richtlinien und Verhaltenskodexe für die Verwendung von Chatbots wie ChatGPT erstellt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht missbraucht werden.

Hier wieder der eine oder andere Artikel zum Thema:

https://www.chip.de/news/Diese-Gefahren-drohen-mit-ChatGPT-und-Co._184705548.html?xing_share=news
https://www.derstandard.de/consent/tcf/story/2000144781207/bard-gegen-bing-so-schlagen-sich-die-chatbots-von-google?xing_share=news
https://www.xing.com/news/article/wie-gut-wird-generative-ki-und-wie?