Auch Kinder haben ein „Recht am Bild“

Es ist immer wieder erschreckend, wie wenig Eltern um das Recht ihrer eigenen Kinder an Bildern und Informationen haben, die von ihnen gemacht werden. Und noch besorgniserregender ist, wie viele Eltern sich nicht darum foutieren – nur Eltern? Das zeigt die Analyse von Quelle: Deutsches Kinderhilfswerk e.V. Originaltext: Sehr viele Erwachsene haben ein fehlendes Problembewusstsein in weiterlesen…

Informatik wird Pflichtfach am „Gymi“

©inside-it.ch | …aber kein Grundlagenfach. Die Erziehungsdirektoren wollen Informatik an der Mittelschule zum Obligatorium machen, in die Maturitätsnote aber soll das Fach nicht einfliessen. Die Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) will Informatik in der Mittelschule zum Pflichtfach machen. Wie sie heute mitteilt, wolle man eine entsprechende Revision der gesetzlichen Grundlagen in die Wege leiten. Zudem weiterlesen…

Stadt Thun investiert 5,6 Millionen in Schul-IT

©inside-it.ch  Die Stadt Thun will die ICT-Ausrüstung ihrer Schulen in den Jahren 2019 bis 2021 in Etappen erneuern, wie sie mitgeteilt hat. Dabei geht es aber nicht nur um die Anschaffung neuer Geräte, um die alten zu ersetzen: Um den steigenden Anforderungen an die ICT-Infrastruktur an Schulen – unter anderem durch den Lehrplan 21 – weiterlesen…

Digitale Lesewelten

Reisen Sie mit uns durch das digitale Leseuniversum! Es gibt viele Welten zu entdecken: Empfehlenswerte Kinderbuch-Apps und spannende Enhanced E-Books, Tipps und Tricks, wie Sie mit digitalen Lesemedien Kinder und Jugendliche zum Lesen motivieren können, aktuellste Forschungsergebnisse zu digitalen Lesegewohnheiten und Standpunkte für und wider digitalen Lesemedien. Mehr Informationen

Uri will Informatik als eigenes Fach einführen

©inside-it | Der Erziehungsrat des Kantons Uri möchte das Thema Medien und Informatik künftig in einem eigenen Fach unterrichten lassen. Für diesen Zweck soll die Stundentafel der fünften und sechsten Klasse um eine Wochenlektion erhöht werden. Im Auftrag des Erziehungsrats wurde die Vernehmlassung nun gestartet. Sie dauert bis am 17. November. Die Änderungen sollen ab weiterlesen…

Schul Clouds – Beitrag von ZDF heute

Diesen Artikel habe ich auf heute.de unter folgendem Link gefunden: http://www.heute.de/schul-clouds-mit-dem-smartphone-in-die-datenwolke-48034206.html Zusätzlich zum Text gibt es auf der Website zwei spannende Videos. Auch wenn es sich hier um Beispiele aus Deutschland handelt, lassen sie sich fast eins zu eins auf die Schweiz übertragen. Schul-Clouds: Mit dem Smartphone in die Datenwolke von Alfred Krüger Tafel und weiterlesen…

Shooter-Spielen kann dem Gehirn guttun – oder auch nicht…

©heiseonline | Das Spielen von First-Person-Shootern kann laut einer Studie die Graue Substanz im Hippocampus schmälern oder vergrössern, je nach Spielertyp. 3D-Jump’n’Run-Spiele sind für beide Spielertypen förderlich. Ob das wirklich neue Erkenntnisse sind? Finden Sie es selber heraus, Heise Online berichtet über die Studie von „Molecular Psychiatry“. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-Computerspiele-koennten-die-Gedaechtnisbildung-beeinflussen-3797644.html

Schule wie in der Kreidezeit

Der Titel der Mittelbayrischen Zeitung mag auf den ersten Blick etwas reisserisch sein – übertrieben sind die Aussagen von Ludwig Haas aber bestimmt nicht. Und, die Aussagen gelten nicht nur für Deutschland… ©mittelbayrische.de | Die Digitalisierung erfordert eine Bildungs-Revolution. Doch unser Unterrichtssystem erinnert an einen Dinosaurier. Von Ludwig Haas http://www.mittelbayerische.de/politik-nachrichten/schule-wie-in-der-kreidezeit-21771-art1554433.html  

Risiken sozialer Medien

Die Fachhochschule der Polizei von Brandenburg hat ein interessantes Video zum Thema Risiken der Sozialen Medien herausgebracht – Schwerpunkt ist das Cybergrooming in Onlinespielen. Veröffentlicht am 31.07.2017 Wissen Eltern immer mit wem Ihre Kinder eigentlich online zusammenspielen ? Denn auch von Mitspielern können in Onlinegames Risiken für kindliche Gamer ausgehen. Daher müssen sich Eltern auch weiterlesen…

Baselland: Null Informatik in der Sek, dafür viel Hauswirtschaft

©inside-it – mit freundlicher Genehmigung „Die Schülerinnen und Schüler verstehen Aufbau und Funktionsweise von informationsverarbeitenden Systemen und können Konzepte der sicheren Datenverarbeitung anwenden.“ So lautet das Oberziel im Lehrplan 21 für den Unterricht in der Sekundarschule. Im Baselland wird dieses Wissen den Sek-Schülern verwehrt und der Kanton Baselland klinkt sich auf Sek-Stufe de facto aus weiterlesen…