Zürcher Datenschützer zu Office 365 in Schulen

Der Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich, Bruno Baeriswyl, gilt seit Jahren als Referenz für Datenschutzfragen im Schulumfeld. Im Beitrag der NZZ (Link unten) äussert er sich zu solchen Fragen. https://www.nzz.ch/zuerich/zuercher-datenschuetzer-kritisiert-den-einsatz-von-whatsapp-und-dropbox-in-schulen-ld.1400739 Zudem findet sich hier der Office 365-Leitfaden des Zürcher Datenschutzes als Guideline für Schulen. https://dsb.zh.ch/internet/datenschutzbeauftragter/de/publikationen/anleitungen/_jcr_content/contentPar/form_1/formitems/office_365_in_volks_/download.spooler.download.1528204794108.pdf/Leitfaden-Office-365-in-den-Schulen.pdf

Tablets in der Stadt Zürich

Inside Channels IT berichten über ein Tabletprojekt in der Stadt Zürich. Stadt Zürich kauft Top-Tablets für Fünftklässer Die Umsetzung des Lehrplan 21 beschert der ICT-Branche nicht nur grosse Hoffnungen, sondern auch einzelnen Firmen schöne Umsätze. Den gesamten Bericht finden Sie mit einem Klick hier…

Ausschreibungen sind doof…

Viele Schulen umgehen das Beschaffungsrecht, andere ärgern sich über den Aufwand – auch Anbieter finden die Ausschreibungen lästig bis unnötig. Klar, öffentliche Submissionen sind aufwändig und geben Arbeit, brauchen Zeit und kosten auch Geld. Und trotzdem; Ausschreibungen machen für öffentliche Körperschaften durchaus Sinn. Es mag auf den ersten Blick nicht einleuchten, aber Submissionsverfahren nützen sowohl weiterlesen…